Wie auf unserem Bild ragte bei den Bayernliga Herren unter anderem Manuel Büttner mit sehr starken 603 Holz heraus! 🙂
Die erste Mannschaft zog sich so aus dem leichten Abwärtstrend mit einem deutlich 8:0 und 3373:3102. Besondern hervorzuheben sind hier die Leistungen von Sebastian Dieterich, der wie ein Schweizer Uhrwerk mit 606 Holz den nächsten 600er ablieferte und Manuel Büttner, der mit tollen 603 ebenfalls nicht zu schlagen war. Auch der Rest der Mannschaft braucht sich bei diesen tollen 8:0 Sieg nicht zu verstecken.


Die Bayernliga Damen konnten einen Auswärtsrekord landen und gewannen mit 2:6 und 3053:3254 in Lauf. Unsere Stephi erzielte dabei starke 522 Holz und holte zusätzlichen ihren Mannschaftspunkt.


Für die G1 setzte es eine bittere 1:5 Heimpleite. Sabrina Hannemann konnte als einzige Spielerin mit einer guten Leistung den Durchgang erringen, während Theresa Schubert ihren Punkt nur um ein Holz verlor. Andreas Dietz spielte ordentlich, hatte aber auch Pech gegen seinen Gegner. Nach dem Wechsel auf Maria Sosna konnte der Punkt aber auch nicht mehr errungen werden, da Oliver Schmitt zu clever war. Markus Hannemann erwischte einen rabenschwarzen Tag und macht dann Platz für einen toll aufspielenden Stefan Schön. Der Punktgewinn war allerdings bereits zu weit weg. Eine durchaus vermeidbare Niederlage, die nächste Woche in Brückenau wieder korrigiert werden soll.

Besonders erfreulich war der erste Saisonsieg unsere G3 mit 4:2, wobei drei Jugendspieler im Einsatz waren, die immer besser im Erwachsenenspielbetrieb zurechtkommen! Neben dem Mannschaftskapitän Gerald Weiß mit 530 Holz, konnte auch Lukas Larisch mit 476 seinen Durchgang gewinnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.