Am Sonntag, dem 18.10.2020, fand der Kreuzberglauf statt. Der hat es bei einer Streckenlänge von 10,2 km in sich: fast 600 Höhenmeter sind zu überwinden. Der Lauf war Wertungslauf für die Unterfränkischen Berglaufmeisterschaften. Für die Läufer der Laufgruppe war es ein sehr erfogreiches Rennen bei besten Bedingungen. Martin Grau wurde in seiner Altersklasse M35 unterfränkischer Berglaufmeister in einer hervorragenden Zeit von 51:32 min., die beiden Männermannschaften in der M35 (Marcel Gruber, Martin Grau, Benedikt Büttner, gesamt 2:39:01h) und in der M50 (Winfried Endres, Albrecht Wilm, Carsten Altehoefer, gesamt 3:05:39h) platzierten sich jeweils auf Platz 1 und sind unterfränkische Berglauf-Mannschaftsmeister.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
0
    0
    Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerWeiter einkaufen