Stephanie Philipp-Schirmer erwarb die DOSB-Lizenz Vereinsmanagerin B

Stephanie Philipp-Schirmer aus Herschfeld engagiert sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich nicht nur im eigenen Sportverein beim SV Herschfeld, sondern auch als Kreisjugendleiterin der Sportjugend des Landkreises an vorderster Stelle. Sie hat Verantwortung übernommen sowohl als 1. Vorsitzende des SV Herschfeld (seit 2016) als auch bei der BSJ Rhön-Grabfeld (Bayerische Sportjugend im BLSV) seit 2020.

Parallel dazu hat sie sich in zwei Abschnitten fortgebildet zur Vereinsmanagerin. Die erste Stufe erfolgte 2021 in einem mehrteiligen Online-Seminar des BLSV (Bayerischer Landessportverband) mit 120 Lerneinheiten mit dem Erwerb der „Vereinsmanager-C-Lizenz“ nach den Richtlinien des DOSB (Deutscher Olympischer Sportbund). Das Onlineformat war für die dreifache Mutter, die beruflich noch im Dreischichtbetrieb arbeitet, sehr vorteilhaft. Nur so und mit Unterstützung des Ehemanns konnte sie sich die dafür benötigte Lernzeit freischaufeln. Über ein viertägiges Präsenzseminar (mit weiteren 60 Unterrichtseinheiten) in der Sportschule Oberhaching im April 2022 mit hohem Praxisanteil erreichte sie den angestrebten Abschluss zur „DOSB-Vereinsmanagerin B“.

Dieses Abschluss-Zertifikat überreichte ihr der BLSV-Kreisvorsitzende Klaus Greier vor wenigen Tagen im Beisein mehrerer BLSV- und BSJ-Vorstandsmitglieder in Hollstadt. Laut Greier ist sie erst die vierte Sportvereinsvorsitzende im Landkreis, die diese zertifizierte Qualifizierung erfolgreich abgeschlossen hat. Dazu beglückwünschte er sie und gratulierte ihr zu dieser vorbildlichen Eigeninitiative mit guter Zukunftsperspektive für ihre Arbeit im Verein und im Verband für die BSJ Rhön-Grabfeld.

Philipp-Schirmer findet, dass sie von dieser umfangreichen Qualifizierung sehr profitiert hat. Sie empfiehlt jedem neuen Vereinsvorsitzenden, eine solche Ausbildung zu absolvieren. Sie hilft bei der Aufgabenbewältigung und ist zum Nutzen für den eigenen Verein.

Die Ausbildung zum Vereinsmanager qualifiziert für leitende und verwaltende Tätigkeiten in Vereinen und Verbänden in den Aufgabenfeldern Führung, Organisation, Personal, Kommunikation, EDV und Neue Medien, Recht, Finanzen, Steuern, Versicherungen, Sportförderung, Mitgliedergewinnung und Marketing. Sie schafft die Basis für ein effizientes, zeitgemäßes und zukunftsorientiertes Vereinsmanagement. (ll)

BLSV-Kreisvorsitzender Klaus Greier gratulierte Stephanie Philipp-Schirmer zum Erreichen der DOSB-Lizenz „Vereinsmanagerin B“, die sie in zwei umfangreichen Ausbildungsabschnitten erwarb, und überreichte die Urkunde. (Foto: Georg Will)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
0
    0
    Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerWeiter einkaufen